Anvil Game Studios

Author Topic: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019  (Read 1153 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline Lysator

  • Master's Mate
  • *
  • Posts: 149
  • General-Feldmarschall des KBAK
    • I. Königlich Bayerische Armeekorps - Homepage
  • Faction: French Empire
  • Nick: Max in Baiern
Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« on: January 08, 2019, 09:26:10 am »
Beschlüsse des Wiener Kongresses


Die im Folgenden aufgelisteten Beschlüsse, Neu- und Restrukturierungen und Neufassungen der bestehenden Regelwerker sind entweder ab dem 6. Januar 2019 oder ab der Veröffentlichung in Kraft getreten.
Diese gingen aus dem Wiener Kongress am 6. Januar 2019 hervor: (Lysator, http://www.holdfastgame.com/forum/index.php?topic=4834.msg87562#msg87562).
Doch zunächst möchte ich, General-Feldmarschall Lysator, mich bei allen Teilnehmern bedanken, die für das Gelingen des Treffen beigetragen haben.

Und somit, um zurück zum eigentlichen Thema zu finden, ist seit 6. Januar 2019 folgendes in Kraft getreten:


Community-Führung / Vertretung
In einer Wahl, an der insgesamt über 60 Mitglieder der deutschen Community teilgenommen haben, wurde für die Amtsdauer von sechs Monaten ( bis 6. Juli 2019) zwei Männer erwählt, die die deutsche Community nach außen vertreten und als Administratoren im deutschen Forum von Holdfast gelten.

Bei diesen Beiden handelt es sich zum einen um Chainsor, der bislang die Regimentsliste aktualisiert hat, und zum anderen um Felix, Unteroffizier des altpreussischen Infanterieregiments No. 3.

Das Kriegsgericht wurde durch die Übereinkunft aller Regimenter mit folgenden Aufgaben, Pflichten und Rechten ausgestattet:
Aufgaben*:
1. Repräsentation der deutschen Community nach außen.
2. Administration des Holdfastforums.
3. Umsetzung der neuen Regeln
4. Mediator in Streitfragen.
5. Entscheidungsorgan bei Streitpunkten niederer Prioritätseinstufung und des Forums betreffend.
6. Planung und Ausrichtung der nächsten Treffen der deutschen Regimenter.

Rechte*:
1. Weisungsrecht.
2. Administrationsrecht.
3. Räpresentationsrecht.

Pflichten*:
1. Wahrung der absoluten Neutralität.
2. Einsatzbereitschaft zum Wohle der deutschen Community.

Es ist möglich die amtierende Community-Führung entweder durch ein 2/3-Votum aller deutschen Regimenter oder durch eine 2/3-Mehrheit der Kriegsrichter abzusetzen.

(* können im Laufe der Zeit erweitert werden)

Kriegsgericht / Kriegsrat
Bei der Gründung des Kriegsreichts wurden drei Regimenter dazu aufgefordert einen Richter, in Form des leitenden Offiziers, zu stellen.
Die Amtszeit eines Richters beträgt wie oben bei der Community-Führung sechs Monate (bis 6. Juli 2019), kann aber, sollte sich kein Nachfolger für diesen Posten finden, um eine weitere Amtszeit erweitert werden. Ein Amtszeitbegrenzung gibt es nicht.

Es stellten das I. Königlich Baierische Armeekorps (Lysator), das 4te Rheinische (Loler) und die 1. preussische Artilleriebrigade (Greybeard/Corazon) die amtierenden Richter.

Das Kriegsgericht wurde durch die Übereinkunft aller Regimenter mit folgenden Aufgaben, Pflichten und Rechten ausgestattet:
Aufgaben*:
1. Kontrollorgan zur Community-Führung.
2. Überwachung der aktuellen Entwicklung der Community.
3. Wahlbeobachtung (Community-Wahlen, Regimentsleader-Wahlen).
4. Community-Strafen verhängen mit der Community-Führung.
5. Verlängerung von Regimentsnamensreservierungen.
6. Beratende Aufgaben.

Rechte*:
1. Veto-Recht, ein Richter legt ein Veto ein innerhalb von zwei Wochen eine Bestätigung durch 2/3-Mehrheit der Richter.
2. Absetzung der Community-Führung durch 3/3-Mehrheit der Richter.
3. Wahlbeobachtung
4. Community-Strafen verhängen mit der Community-Führung.
5. Verwarnungen und Richtersprüche aussprechen oder Urteile fällen.
6. Fällt Praezidenzurteile und alle drei Punkte werden durch Praezidenzurteile erweitert.

Pflichten*:
1. Wahrung der absoluten Neutralität.
2. Entscheidungen immer zum Wohle der Community.
3. Stimmverlust bei Befangenheit.
4. Tagt mindestens einmal im Monat, bei Eilanträgen öfters.
5. Ein Regiment das im Kriegsgericht sitzt, stellt keinen Mann der Community-Führung.

Es ist an sich jedem gestattet Klage einzureichen, doch obliegt es den Richtern zu entscheiden, ob die Klage abgewiesen wird.
Das Gericht tagt nur, wenn eine Anklage vorliegt und Klagen werden nur von Mitgliedern der Community erhoben.
Ausnahme: Die Absetzung der Community-Führung kann ein Richter beantragen.

Klageeinreichung in folgender Steamgruppe als neuer Forumspost: https://steamcommunity.com/groups/KriegsgerichtHoldfast/discussions.


Es ist möglich das amtierende Kriegsgericht durch ein 2/3-Votum aller deutschen Regimenter und der Community-Führung abzusetzen.

(* können im Laufe der Zeit erweitert werden)

Protokol:.https://docs.google.com/document/d/1nIOvftFGNemVwCwIxWdeM-bPo7-Nr-cXS4F4V-Y1a2w/edit?usp=sharing

Deutsche Events:
Ab Februar werden wieder zweimal die Woche Events in der deutschen Community abgehalten, voraussichtlich Dienstag und Sonntag.
Das Event unter der Woche wird voraussichtlich ein Standart-Linebattle, wie bisher gehabt und den alten Regeln, sein.
Das Event am Sonntag, wird sich dann auf die neuen Regeln für Großgefechte bzw. Schlachten stützen.
Zusätzlich werden in regelmäßigen Abständen RolePlay-Events, sowie andere Eventtypen gespielt werden, zum Beispiel Seeschlacht, Belagerung usw.
« Last Edit: January 30, 2019, 11:20:59 am by Lysator »

Offline Mystrium666

  • Able Seaman
  • *
  • Posts: 20
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #1 on: January 08, 2019, 07:54:58 pm »
Eine gute Idee die Community mal neu zu ordnen mal sehen wie es sich entwickelt.
« Last Edit: January 08, 2019, 09:44:54 pm by Mystrium666 »

Offline Mendoza

  • Regiment Leaders
  • Midshipman's Mate
  • *
  • Posts: 259
  • www.2tes-ir.de
  • Faction: Prussia
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #2 on: January 09, 2019, 01:33:32 pm »
Kriegsrat? Wahnsinnig notwendige Funktion und sehr toller Begriff zur Selbstdarstellung.
Paradebeispiel wenn man sieht wer sich wieder wichtig machen muss @Corazon & Buddy.  ;D ;D ;D


Naja ich wünsche den Community Vertretern Chainsor und Felix viel Erfolg bei der Arbeit.
Wurde ja lange genug darauf gewartet dass die Devs sich um einen deutschen Mod / Communityvertreter bemühen.

Schade das unsere / und meine Bemühungen, mit einer Sondersitzung und anschliessender gemeinsamer Erklärung an die Devs nur in einem Punkt geklappt haben: Das Corazon nun zwar nicht Vertreter der Community, aber deren Henker und Kontrolleur ist und nun auch Teile der ursprünglich angedachten Funktion inne hat.


Trotz dieser Entwicklung ist ein Community Vertreter eine wichtige Funktion und ich hoffe für die Erholung der Spielerzahlen durch ein fertiges Spiel. Gratuliere dazu



Offline FreestylerVI/IceAngel

  • Able Seaman
  • *
  • Posts: 40
  • Faction: Prussia
  • Nick: Nr.15_2eLT_IcE
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #3 on: January 10, 2019, 10:05:05 am »
Leute was ist los mit euch?

1. Das ist nur ein Spiel
2. Warum Schaffung unötiger "Machtposition"?
2.1 Warum dürft ihr euch über andere Spieler/User stellen?  Auch noch ohne Offiziellen Titel?
3. Warum ist das System (was ich sowieso total unötig und unfair aufgebaut finde) dann auch noch so undemokratisch aufgebaut?
4. Das wird Neueinsteiger abschrecken bzw ich befürchte auch die aktuelle Community sogar spalten (auch wen die Mehrheit anscheinend das wollte...)


5. Ich verstehe das ihr euch Mühe geben wollt und das ist auch toll aber eine Reorganisationb mit diesen "Bürokratiemonster" .. Leute das finde ich einfach übertrieben.. echt Schade das ich am Wiener Kongress nicht teilnehmen konnte um vielleicht die negativen Aspekte dazulegen.


WICHTIG: ich finde es wie gesagt schön das ihr euch Mühe geben wollt um vorhandenes Potenzial zu erhalten und zu fördern und ich möchte niemanden mit meiner Meinung beleidigen und oder persönlich Angreifen.
 Ihr könnt natürlich eure Einwürfe oder Kontras einwerfen


Cheers
Boom, ask questions later, shoot first

Offline Corazon

  • Midshipman's Mate
  • *
  • Posts: 218
  • Ich lebe für mein Regiment und diene ihm
  • Faction: Prussia
  • Nick: Greybeard
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #4 on: January 11, 2019, 07:24:13 pm »
Euch steht es frei hier eure Meinung niederzuschreiben.
Aber ich bitte darum nicht alles in ein finsteres negativ zu stürzen.
Euch beiden stand es frei am Kongress teilzunehmen, was ihr aber nicht getan habt.
Mich als "Bürokratiemonster" zu bezeichnen ist auch nicht gerade löblich aber gut das soll mir egal sein.

Die Schaffung einer Struktur ist wichtig um den Zusammenhalt zu fördern und es wird die Community auf Dauer stärken.

Mit freundlich Grüßen

Feuerwerkshauptmann Greybeard | Corazon

Mitglied des Kriegsrats der deutsche Community



Offline Musketier Weiss

  • Ordinary Seaman
  • *
  • Posts: 13
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #5 on: January 11, 2019, 08:58:33 pm »
An den Wiener Kongress

Werte Herren und Damen,

ich möchte ihnen Mitteilen, dass ich Fassungslos über die Dreistigkeit und Selbstverständlichkeit bin, mit der Sie hier auftreten. Was erlauben Sie sich im Namen einer Community zu sprechen, von der Sie keinerlei Ahnung besitzen. Das was hier steht ist kein Abbild von der Allgemeinheit aller Spieler. Es ist ein Diktat einiger weniger, die denken, sie wären etwas Besseres. Es ist Ihnen doch nur daran gelegen ihre Machtposition zu festigen und sich einen „Namen“ zu ergattern, in der Hoffnung, dass irgendjemand zu ihnen aufblickt, um sich dann als wichtig zu empfinden. Brauchen Sie wirklich so viel Aufmerksamkeit? Allein die Namensgebung ist eine Frechheit. Sich auf eine Stufe zu Stellen mit Menschen, welche im Gegensatz zu Ihnen wirklich etwas geleistet haben. An was für einen Größenwahn muss man leiden, um sich mit Wilhelm von Humboldt, Arthur Wellesley, 1. Duke of Wellington und Klemens Wenzel Lothar von Metternich auf eine Stufe zu stellen und der Meinung zu sein jetzt andere Regeln aufzubinden. Die man, nur so nebenbei, ohne Beteiligung Aller aufstellt. Dieses Gehabe hat schon einmal eine Community und ein Spiel zerstört. Es erzürnt mich mit welcher Ignoranz man über Mount and Blade Warband Napoleonic Wars hinwegsieht und dieselben Fehler erneut macht. Wer oder was gibt ihnen das Recht so derart arrogant zu sein? Einige von Ihnen sind gescheiterte Existenzen aus einer Community, die Sie zerstört haben. Ausgrenzung, Missbilligung, Verrat und üble Nachrede ist das Einzige was Sie beherrschen und können, dies hat sich schon in der Vergangenheit bewiesen. Leisten Sie mal etwas Echtes im Gegensatz zu dem, was Sie hier versuchen. Sie sind nicht das Sprachrohr der Community, nur ein paar selbsternannte Herren, welche nichts Nachzuweisen haben außer, dass sie „eines der besten Regimenter“ oder „eines der größten Regimenter“ haben. Gründen Sie doch wieder irgendwelche Verbünde und nennen Sie sich wieder ein Heer und stellen trotzdem nur 20 Mann. Damit schaden und nerven Sie alle bedeutend weniger. Wenn Sie wirklich etwas leisten wollen. Arbeiten sie an ihrer Authentizität, Ehre und verbiegen Sie nicht die Geschichte zu ihren Gunsten. 

Nun noch etwas für Sie:

Der wahre Wiener Kongress hatte für die Verhältnisse der damaligen Zeit, zumal auf übernationaler Ebene, durchaus zukunftsweisende Beschlüsse gefasst. So wurde auf britischen Druck die Ächtung der Sklaverei im Artikel 118 der Kongressakte durchgesetzt.
Außerdem wurde eine Übereinkunft über die Freiheit der internationalen Flussschifffahrt getroffen und eine Zentralkommission für die Rheinschifffahrt eingesetzt. Eine verbindliche Regelung des Gesandtschaftsrechts setzte den bis dato üblichen Rangstreitigkeiten unter Diplomaten ein Ende.


Ziele des Wiener Kongresses:
Die Rückgängigmachung der Eroberungen des revolutionären und napoleonischen Frankreichs. Ausgleich der Machtverhältnisse in Europa, sodass kein Staat zu mächtig wurde, um die anderen zu gefährden. Dadurch sollte Frieden und Ordnung in Europa herrschen.Besonders Frankreich sollte Gebiete, die Napoleon erobert hatte abtreten, um geschwächt zu werden. Die Zustände vor der französischen Revolution und der Herrschaft Napoleons sollten wiederhergestellt werden (Restauration), d.h. die alten Dynastien sollten wieder eingesetzt werden. Zudem wollten die Großmächte Vorkehrungen gegen Revolutionen des Volkes treffen, um ihre Macht zu sichern.

Ergebnisse des Kongresses:
•   Frankreich musste alle eroberten Gebiete abtreten.
•   Preußen erhielt etliche neue Landesteile, sodass es sich stark vergrößern konnte.
•   Russland bekam Finnland und Polen
•   Die Neutralität der Schweiz wurde anerkannt.
•   Der deutsche Bund, ein Zusammenschluss aus 41 souveränen Staaten wurde gegründet.
•   Herstellung der Pentarchie: das europäische Gleichgewicht wurde hergestellt mit einer Dominanz von fünf Großmächten
•   Gründung der Heiligen Allianz: Freundschaftsvertrag zwischen Russland, Österreich und Preußen zur Erhaltung der Monarchie

Offline FreestylerVI/IceAngel

  • Able Seaman
  • *
  • Posts: 40
  • Faction: Prussia
  • Nick: Nr.15_2eLT_IcE
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #6 on: January 12, 2019, 11:03:31 am »
Euch steht es frei hier eure Meinung niederzuschreiben.
Aber ich bitte darum nicht alles in ein finsteres negativ zu stürzen.
Euch beiden stand es frei am Kongress teilzunehmen, was ihr aber nicht getan habt.
Mich als "Bürokratiemonster" zu bezeichnen ist auch nicht gerade löblich aber gut das soll mir egal sein.

Die Schaffung einer Struktur ist wichtig um den Zusammenhalt zu fördern und es wird die Community auf Dauer stärken.

Mit freundlich Grüßen

Feuerwerkshauptmann Greybeard | Corazon

Mitglied des Kriegsrats der deutsche Community

Ich bin jz richtig Sauer.....
1. Es ist scheiß egal ob du Mitglied in dem Möchtegern "Kriegsrad" bist oder nicht Mal davon abgesehen das ich DICH nicht Mal persönlich angegriffen habe geschweige im einzelnen angesprochen habe (also mach nicht auf wichtig.)

2. Nicht alle hatten Zeit am "Kongress" teilzunehmen (der btw am Wochende bzw einem Sonntag war)
3. Behaupte nicht das es gut bzw die Community fördert ohne ein Argument zu nennen ist auch sehr geil
4.  "Euch steht es frei hier eure Meinung niederzuschreiben."
Das tue ich gerade bloß das Dan direkt von dir dein "Aber ich bitte darum nicht alles in ein finsteres negativ zu stürzen." Dieser Bitte kann nicht nachkommen jede  Kritik kann und wird meistens negativ aufgefasst

5. Bitte lese nochmal meine Meinung/Kritik und geh Mal drauf ein bevor du wieder so was unötiges Schreibst


GEZ freez aka der Typ der nicht am 6. Januar Zeit hatte und sein Meinung bzw Kritik anscheind nicht äußern darf
« Last Edit: January 12, 2019, 11:07:23 am by FreestylerVI/IceAngel »
Boom, ask questions later, shoot first

Offline Mendoza

  • Regiment Leaders
  • Midshipman's Mate
  • *
  • Posts: 259
  • www.2tes-ir.de
  • Faction: Prussia
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #7 on: January 12, 2019, 12:33:35 pm »
Euch steht es frei hier eure Meinung niederzuschreiben.
Aber ich bitte darum nicht alles in ein finsteres negativ zu stürzen.
Euch beiden stand es frei am Kongress teilzunehmen, was ihr aber nicht getan habt.
Mich als "Bürokratiemonster" zu bezeichnen ist auch nicht gerade löblich aber gut das soll mir egal sein.

Die Schaffung einer Struktur ist wichtig um den Zusammenhalt zu fördern und es wird die Community auf Dauer stärken.

Mit freundlich Grüßen

Feuerwerkshauptmann Greybeard | Corazon

Mitglied des Kriegsrats der deutsche Community

Wieso hätte ich an der Selbstinszenierung teilnehmen sollen?
Deine Spielchen funktionieren halt auch nur wenn die Community am Boden ist.
Wenn du hier auf wichtig machen willst kannst du das gerne tun, scheint bei dir wohl längerfristig ne Notwendigkeit zu sein sich aufspielen zu müssen. Hat in der War of Rights Community wohl nicht geklappt, schade auch. Aus psychologischer Sicht hochinteressant, da man jetzt den Ursprung in der Familie und der erst kürzlich vergangenen Kindheit suchen könnte.

Aber ich schweife ab.  ;)

Seit dem 8. Januar steht das schon hier. Was habt ihr bisher getan? Was habt ihr geplant? Wann kommt die Umsetzung?
Narzisten sind nicht dafür gemacht sich für andere einzusetzen. Das merkt man auch daran, dass sie sich nicht nur als tatkräftiger Unterstützer des Communityvertreters geben können, nein! Sie müssen einen Kriegsrat (Haha ich muss immer noch lachen wenn ich darüber nachdenke) gründen und sich als Henker dessen aufspielen. Dabei denke ich das die Ratsmitglieder erst mal was leisten müssen, bevor sie denken sich über einen Communityvertreter zu erheben.



Offline Chainsor

  • Board Moderator
  • Midshipman's Mate
  • ***
  • Posts: 1255
  • Bad Name Studios Member
  • Faction: Neutral
  • Nick: BNS Chainsor
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #8 on: January 12, 2019, 04:49:34 pm »
Die Herren,

danke für die Kommentare und die Kritik unter diesem Post und danke für die Glückwünsche.

Ich bitte jeden, der ein Problem mit der Wahl der Community Vertreter und/oder der Gründung des Kriegsrats hat sich bei Felix oder mir zu melden. Wir können gerne über die Themen diskutieren.
Ihr könnt natürlich weiterhin eure Meinung hier im Thread posten, dennoch bitte ich euch auf eure Wortwahl achten.

Cheers.
« Last Edit: January 12, 2019, 05:15:23 pm by Chainsor »


Offline FreestylerVI/IceAngel

  • Able Seaman
  • *
  • Posts: 40
  • Faction: Prussia
  • Nick: Nr.15_2eLT_IcE
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #9 on: January 12, 2019, 09:51:48 pm »
naja da ihr alle keine offiziellen Titel (und damit auch nicht gilt) und das mitlarweile kindergartenniveau erreicht hat juckt es mich es nicht sollt ihr mal auf ReichsbürgerStyle machen


btw habe ich immer noch nicht pro Agumente gehört oder jemand ist auf meien Punkte eingegangen aber naja....


gez
OberSkymarschall Angel
Boom, ask questions later, shoot first

Offline Foley

  • Petty Officer
  • *
  • Posts: 22
  • Faction: Prussia
  • Nick: Oberst Foley
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #10 on: January 15, 2019, 03:04:50 pm »
Nun ist es an der Zeit das ich mich auch mal zu Wort melde. Es scheint so als hätten die meisten hier eine Unterzeichnung einer Einigung, welche wir den Entwickler Präsentiert haben Vergessen zu haben! Diese lautet:

Dear Refleax,

on saturday 29.10 we have assembled most of the german speaking regiments, to discuss about the new Community Manager you're searching for. In our meeting, we discussed and agreed on the following points:

All the below mentioned regiments are against the candidature of Corazon, because we see the interests of the whole german community at risk with him as the representative.

Furthermore, we assure to support the new Community Manager, since it is our goal to grow the german community.
We have looked for fitting applicants, which act in the interest of the whole german community. Following applicants, which already applied in the forum, we support:
-Chainsor
-[9tesIR] Hartmann
-MrBlueFace

Yours sincerely,

IR_Nr3 (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/profiles/76561198152903903/   |Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/IR_Nr3)
2tesIR (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/profiles/76561197995422173/ |Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/2tesIR)
IR_Nr5 (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/id/OberstFoley/ |Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/IR-Nr5)
1.SLIR (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/id/Lord_Horatio_Nelson/ |Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/1SLIR)
1teLMI (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/id/1teLMI_Killer01/ |Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/1teLMInfanterie)
26tesIR (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/profiles/76561198206342945/|Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/IRNO26)
4teRI (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/profiles/76561198080175770/   |Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/RheinischeGrafWerder)
8tesAK (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/profiles/76561198043376556/   |Regimentsgruppe: https://steamcommunity.com/groups/8tesAK)
9tes IR (Regimentsleiter: https://steamcommunity.com/profiles/76561198096542697/

Deshalb ist es mir unverstädnlich warum man einen Kriegsrat erschafft, welcher Sinnlos ist und nur der Präsentation dessen Gründer Darstellt.

Die Wahl dessen ist auch nicht Repräsentativ: "Mehr als 60 Personen" wieviele von denen waren innerhalb der Regimenter und sind deshalb schon von vorn herein nicht neutral an diese Wahl heran getreten. Außerdem sind 60 nicht sonderlich Repräsentativ für die Gesammte deutsche Community!

Außerdem waren es Refleax worte sich einen Community Manager aus zu suchen welcher deutschsprachig ist aber in keinem der deutschen Regimenter tätig ist.

Ein paar dieser Personen welche sich nun anmaßen "Richter" der deutschen Community zu sein. Haben sich vor einiger Zeit auch abfällig gegenüber anderen Regimentern und auch der deutschen Community über geäußert.

Allein dies ist schon Grund genug warum Ich Oberst Kleist und das gesammt IR-Nr.5 diese beschlüsse nicht akzeptieren können und es auch nicht werden!

Ich vordere euch also zum überdenken dessen auf ansonsten wird es dieser Community nicht unbedingt besser gehen. Dieser "Kriegsrat" ist unnötig und gehört AUFGELÖST da dieser nur zur Selbstdarstellung dient!
Sollte ein solches Gericht von Nöten sein sollten die verantwortlichen dafür absolute NEUTRALITÄT waren und sich gerecht mit allen Themen beschäftigen!

Außerdem bin ich der Meinung das dieses Thema Ruhig weiter hin öffentlich diskutiert wird da keiner von euch von den Entwicklern anerkannt und diese Moderatorenplätze zugewiesen bekommen hat!

Ich stelle mich also auf die Seite von Freestyler, Weiss und Mendoza!


PS: Sollten wir "INAKTIV" sein hätte ich dies schon längst mitgeteteilt!
gezeichnet Oberst Foley

Offline Corazon

  • Midshipman's Mate
  • *
  • Posts: 218
  • Ich lebe für mein Regiment und diene ihm
  • Faction: Prussia
  • Nick: Greybeard
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #11 on: January 15, 2019, 03:59:28 pm »
So so Foley^^ ihr seit also wie kleine Kinder losgezogen und habt mich schlecht dargestellt?
Sehr erwachsen....wirklich das ist ja eine schöne Aktion gewesen die ihr da geplant habt.
Ein paar der Regiment da gibt es ja schon garnicht mehr z.B. das LMI

Wenn ihr nicht inaktiv seit wie du sagst warum seid ihr dann nicht gekommen so wie alle anderen?
Der Thread war ja wohl lange genug offen um das zu sehen wenn man sich nur etwas für die Community interessiert.

Du kennst mich ja nicht mal wenn überhaupt nur flüchtig und wir hatten nie viel miteinander zu tun.
Aber hey, Leute vor einem Entwicklerteam schlecht zu machen kann ja jeder ist ja nur das Internet.

Denk mal drüber was du so erzählt ihr seit nicht mal beim Kongress gewesen ich dagegen schon.

Mit freundlichen Grüßen

Feuerwerkshauptmann Greybeard | Corazon

PS: Das Kriegsgericht war nicht von Leitern vorgeschlagen die Stimme kam von den Regimentsmitglieder und dementsprechend haben wir das dann diskutiert und es gegründet.
« Last Edit: January 15, 2019, 04:12:46 pm by Corazon »



Offline Foley

  • Petty Officer
  • *
  • Posts: 22
  • Faction: Prussia
  • Nick: Oberst Foley
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #12 on: January 15, 2019, 04:35:52 pm »
Da brauchst du jetzt garnicht versuchen dich raus zu reden, Alle die schon länger dabei sind und deinen Werdegang verfolgt  haben werden mir recht geben das du viel scheiße gebaut hast. Beleidigungen, abwerben, Fusionen, Beeinflussung von den Entwicklern gegen den willen der Community etc.. Daher hatten wir auch keinen kontakt mehr und wir haben uns Leuten auf einem besseren Niveau zugewandt. Aktivität hat nix mit einem Nichterscheinen an einem Kongress zu tun aber das hast du wohl nicht ganz durchdacht...
gezeichnet Oberst Foley

Offline Corazon

  • Midshipman's Mate
  • *
  • Posts: 218
  • Ich lebe für mein Regiment und diene ihm
  • Faction: Prussia
  • Nick: Greybeard
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #13 on: January 15, 2019, 04:46:44 pm »
Ich hab nie abgeworben
oder mit anderen fusioniert nicht so wie das 2te was gefühlt alles mitgenommen hat.

Könnt ja zum nächsten Kongress kommen wo AGS dabei ist



Offline Mendoza

  • Regiment Leaders
  • Midshipman's Mate
  • *
  • Posts: 259
  • www.2tes-ir.de
  • Faction: Prussia
Re: Beschlüsse des Wiener Kongresses am 6. Januar 2019
« Reply #14 on: January 15, 2019, 07:29:01 pm »
Ich hab nie abgeworben
oder mit anderen fusioniert nicht so wie das 2te was gefühlt alles mitgenommen hat.

Könnt ja zum nächsten Kongress kommen wo AGS dabei ist

War klar das du versuchst von dir abzulenken  ;D
Folgender Threat, welcher du in hinblick auf die Aufstellungsphase zum Comm-Mod welche danach folgte erstellt hast zeigt das du nicht die Bohne Rückenwind der meisten Regs hattest und um Vergebung ersucht hast.
http://www.holdfastgame.com/forum/index.php?topic=4658.0

Du bist allen vor den Karren gefahren, hast dich aufgespielt und Regimenter schlecht gemacht. Du willst zum gemeinwohl was beitragen? Wäre an der Zeit das unverbindlich und ohne Sonderstellung um dich besser zu fühlen zu tun. Aufgrund deiner Taten und Worte haben wir uns gegen deine Bewerbung gestellt, da wir uns sehr einig waren dass deine Absichten in keinster Weise selbstlos der Community zu gute kommen.

Ich habe Regimenter nicht "abgeworben" wir haben uns zusammengeschlossen um gemeinsam stärker zu sein. Das Nr.4 war vor dem Zusammenschluss ein eng befreundetes Regiment und das 1.OPR hat uns ersucht uns beitreten zu dürfen. Du hast es auf "andere Art" versucht zu erwirken und den Regs angeboten ihr Regiment unter deine Befehlsgewalt zu stellen. Ne einfache zusammenarbeit ohne sich als Napoleon zu inszenieren liegt dir halt nicht und das ist auch keine Eigenschaft welche man sich für einen Community-Vertreter wünscht.

Aber unabhängig von persönlicher Stellung zu deiner Person, haben sich die Regimenter dafür ausgesprochen das du die Community nicht angemessen vertrittst und persönliche Hate-Tiraden waren da zu 100% nicht dabei. Von allen Regimentern die Anwesend waren wurde auch erklärt dass das nicht bedeutet das sie im Rahmen der Community nicht mit dir und deinem Regiment zusammenarbeiten, im Gegenteil. Du kannst es halt nicht lassen bei jeder Gelegenheit dich wichtig zu machen. Sei doch einmal so selbstlos und bleib in der Unterstützenden Funktion und schwupdiwup ist klar das dieser lächerliche Kriegsrat gar nicht nötig ist, wie es auch anders sprachige Teile der Community auch nicht nötig haben.

In diesem Sinne plädiere ich für volle Gewalt an Chainsor und Felix als Community Mods, Vertreter, welche auch die Aufgabe in meinen Augen haben die Community zu beleben durch Events, Treffen etc. IN UNTERSTÜTZUNG der Regimenter welche Teil der Community sind. Wobei hier natürlich auch AGS die beiden akzeptieren und in dieser Funktion einsetzen muss.